European Campus erhält den Prix Bartholdi

Prof. Dr. Thomas Hirth (Vizepräsident am Karlsruher Institut für Technologie), Prof. Dr. Dr. h.c. Andrea Schenker-Wicki (Rektorin der Universität Basel), Theresia Bauer (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg), Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer (Rektor Universität Freiburg), Prof. Dr. Dr. Catherine Florentz (Vizepräsidentin an der Université de Strasbourg), Prof. Dr. Serge Neunlist (Vizepräsident an der Université de Haute-Alsace) - Credits: Sandra Meyndt

Credits: Sandra Meyndt

Nachrichten

12/12/16

Die Association Prix Bartholdi hat am 9. Dezember 2016 in der Universitätsbibliothek Freiburg ihren Ehrenpreis an Eucor – The European Campus verliehen. Damit würdigte sie den zentralen Beitrag des Universitätsverbundes in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Der Prix Bartholdi geht jährlich an herausragende Projekte im grenzüberschreitenden Hochschulbereich der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinregion.

Vertreterinnen und Vertreter aus den Mitgliedsuniversitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg sowie dem Karlsruher Institut für Technologie nahmen den Preis gemeinsam entgegen. Die Laudatio hielt Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. „Hier entsteht erstmalig ein gemeinsamer Forschungs- und Innovationsraum mit einer eigenen europäischen Rechtsform. Damit leistet der European Campus echte Pionierarbeit und zeigt, wie wegweisend das grenzüberschreitende Miteinander am Oberrhein gelebt und gestaltet wird. Gemeinsame Studiengänge sind am Oberrhein schon gang und gäbe; in Zukunft werden die Universitäten im European Campus auch gemeinsame Professuren besetzen und gemeinsame Strategien entwickeln“, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer.

„Der European Campus ist ein Modellprojekt, das in Europa einzigartig ist. Wir errichten gemeinsam einen trinationalen Forschungs- und Bildungsraum mit internationaler Ausstrahlungskraft. Ich freue mich, dass unser Engagement, die Wissenschaft grenzüberschreitend zu gestalten, mit dem Prix Bartholdi gewürdigt wird“, sagte Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Präsident von Eucor – The European Campus und Rektor der Universität Freiburg

Darüber hinaus wurden fünf Studierende der Wirtschaftswissenschaften aus der Region, die ein Praktikum im Ausland gemacht haben, mit studentischen Preisen zwischen 500 und 4.000 Euro ausgezeichnet: Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger sind Kossiwa Apedo vom Frankreich-Zentrum der Universität Freiburg, Esmir Davorovic von der Prttgionm Au"nd Preist%rnnenzerisch, Kn O dea Kurdber PrttgHAu"nd Preiuher Inst, Nne in inaoen her PrttgHAu"nd Preiuehlreist unilreiRchafrrankrC dereement FramewationalDar&uu– The European Campus und Ren Modellionalen Forsersität Freibndes in hen 500 unuumlsitäten im Eur Freiburg, Haute-Alsace und S,bourg sowie in hrlsruher Institut für Technologie nahme. Da, mr Wlentr de Univnalig derlreellr Psitäten im Eurgete Proepa einzischen RechtsVes in h;r Technotten der orsmenarbeit. Der (EVTZ)Laudatsitäten im Eurerm&oigt gn he unueist,gute Waame Strategien entwropaung und Kunst Lend stalkeln&ldquo dem Kaber hinauuumifer WiurDar&uuAlumnip>Dar&uuWe Mid sation and cen:

Dar&uuf="http://www.en.unisndas-sit--> ">.unisndas-sit--> p>Dar&uuflass="width:name-decoen d c: GNU/Glte ;"uf="http://www.en.uniprthbdi gew&u/spe">.uniprthbdi gew&u/speli>Ver

3conten von
er er er Ver < aufgionSbook<"http://de.uni.unifd Sbookvn/tra-v2/im=ass="icon-chevrofd Sbook-signForschud Sbook>
  • < aufgTn&rg.r<"http://de.uniln&rg.rvn/tr#!ra-v2/im=ass="icon-chevroln&rg.r-signForschTn&rg.r>
  • < aufgut fagInm""http://de.po3..uniit fagInmvn/tra-v2/imirficherclass="icon-perso-it fagInmInternat fagInm>
  • < aufgYouTubf="http://de.uni.uniyoutubfvn/tragagra-v2/imirficherlelass="icon-perso-youtubf-signForschYouTubf>
  • UegageStudieMeaumlp>h3>
    L'Atesli>
  • Savoir(s)li>
  • Utvli>
  • foog.rdiv class="container">