Zahlen, Fakten, Daten

Studierende

Seit 2010-2011ist die Zahl der Studierenden der Université de Strasbourg stetig gestiegen: 46 627 Studierende haben sich im akademischen Jahr 2014-2015 eingeschrieben, davon 6178 Erstimmatrikulationen. Die Unistra zieht mehr und mehr internationale Studierende an, die 20% der Studierendenzahl ausmachen.

Anzahl der Studierenden: 46 627

 

Immatrikulationen

 

Verteilung der Studierenden auf Abschlüsse

Verteilung der Studierenden auf Studiengebiete

 

Internationale Studierende, die an der Unistra eingeschrieben sind: 9 062, das entspricht 19,4% aller Studierenden

 

Verteilung der internationalen Studierenden nach Herkunft

Lehre

  • 37 Fachbereiche und Fakultäten

  • 30 Bachelorabschlüsse
  • 63 Masterabschlüsse mit 47 Fachgebieten
  • 37 Promotionsbereiche mit 145 Fachgebieten

  • Berufsvorbereitender Bachelor in 22 Studienfächern
  • 6 Ingenieursabschlüsse
  • 1 Abschluss der « Grande Ecole » in Management
  • 1 Diplom des Instituts für Politikwissenschaft
  • 3 berufliche Promotionsbereich in Medizin, Zahnmedizin und Pharmakologie
  • 2 DAEU (Diplom, das einer Hochschulzugangsberechtigung gleichkommt)
  • 2 DEUST (Technisches und wissenschaftliches Universitätsdiplom)
  • 12 DUT (Technisches Universitätsdiplom)

Forschung

  • 73 wissenschaftliche und Forschungseinrichtungen
  • 10 Doktorandenkollegs mit 2397 Doktorandinnen udn Doktoranden
  • 440 Doktorgrade, die 2010 verliehen wurden
  • 1 Europäisches Doktorandenkolleg
  • DieUniversité de Strasbourg ist ein Gründungsmitglied der League of European Research Universities (LERU)

Auszeichnungen und Verdienste

  • 2 Nobelpreise für Chemie: Martin Karplus (2013); Jean-marie Lehn (1987)
  • 1 Nobelpreis für Medizin: Jules Hoffmann (2011)
  • 1 Fields-Medaille: René Thom (1958)
  • 3 CNRS Goldmedaillen (Französisches Nationales Zentrum für wissenschaftliche Forschung): Jules Hoffmann (2011), Jean-Marie Lehn (1981), Pierre Chambon (1979)
  • 1 Mitglied der Académie Française, der Gelehrtengesellschaft für Sprache
  • 13 Mitglieder der Académie des Sciences (Akademie der Wissenschaft)
  • 49 Mitglieder im Institut universitaire de France (Französisches universiäres Institut): 15 Junior-, 11 Senior-, 23 Ehrenmitglieder
  • 2 Mitglieder der Académie des Inscriptions et Belles Lettres (Akademie der Inschriften und Literatur)
  • 18 Mitglieder im Europäischen Forschungsrat: 12 Junioren, 6 Senioren

Angestellte

  • 2 759 Lehr- und Forschungsbeauftragte
  • 2 030 Ingenieurinnen und Ingenieure, Technikerinnen und Techniker, Bibliotheks-, Dienstleistungs-, Gesundheits- und Verwaltungsangestellte
  • 4 856 externe Fachkräfte

Deutschsprachige Community

  • 700 eingeschriebene Studierende (2015-2016, davon 556 aus Deutschland, 103 aus der Schweiz und 41 aus Österreich)
  • 62 Promovierende (48 aus Deutschland, 11 aus der Schweiz und 3 aus Österreich)
  • 112 Mitglieder des Personals, davon 106 aus Deutschland (mit unterschiedlichem Status)