Projektfortschritte

10. Juni 2017: Das Eucor-Festival bringt Studierende zusammen

Studierende der fünf Mitgliedsuniversitäten haben sich zum feiern des erstmalig stattfindenden Eucor Festivals in Karlsruhe getroffen. Das von den deutsch-französischen Freiwilligen der Université de Strasbourg und des Karlsruher Instituts für Technologie, in Kooperation mit dem Studierendenrat von Eucor - The European Campus  organisierte Festival hat es sieben Bands aus den fünf Mitgliedsuniversitäten erlaubt vor einem deutsch-französisch-schweizerischem Publikum aufzutreten. Indie-Pop, Jazz, Groove, Punck Rock, es war für alle etwas dabei! Sehen Sie sich das Programm und das Video an.

1. Juni 2017: Nachwuchsforschende informieren sich über Mobilität und Karriereperspektiven in einem trinationalen Kontext

55 Nachwuchsforschende der fünf Mitgliedsuniversitäten haben am "Trinationalen Infotag für Nachwuchsforschende" teilgenommen, die im Rahmen des Interregprojekts '"Eucor – The European Campus : grenzüberschreitende Strukturen" an der Université de Strasbourg organisiert wurde. Den Tag lang konnten sich die Nachwuchsforschenden über die Finanzierungsmöglichkeiten der Mobilität während der Promotion bzw. des Postdocs informieren. Sie haben auch gelernt, Ihre während der Promotion erworbenen Kompetenzen  aufzuwerten und haben ihr Netzwerk durch Erfahrungsberichte und Austausche mit Professionellen verstärkt. Mehr zu diesem Thema.

12. Dezember 2016: Für die Erleichterung der Mobilität von Studierenden und Personal

Das erste Treffen der Arbeitsgruppe "Mobilität" hat den Expertinnen und Experten der fünf Mitgliedsuniversitäten ermöglicht über die Vereinfachung, Weiterentwicklung und Förderung der Mobilität innerhalb des grenzüberschreitenden Netzwerkes zu diskutieren. Zur Umsetzung ist die Etablierung eines standardisierten, vereinfachten Verfahrens zur studentischen Mobilität im Gespräch, die Förderung der Mobilität des Personals stand ebenfalls auf der Tagesordnung. Diese Arbeitsgruppe wird im Rahmen des Interreg Projektes "Eucor - The European Campus: grenzüberschreitende Strukturen" organisiert.

9. Dezember 2016: Gründung des EVTZ "Eucor – The European Campus" bekommt Prix Bartholdi

Die Association Prix Bartholdi hat am 9. Dezember 2016 in der Universitätsbibliothek Freiburg ihren Ehrenpreis an Eucor – The European Campus verliehen. Damit würdigte sie den zentralen Beitrag des Universitätsverbundes in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Der Prix Bartholdi geht jährlich an herausragende Projekte im grenzüberschreitenden Hochschulbereich der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinregion. Mehr zu diesem Thema.

22. November 2016: Einweihung des Upper Rhine Cluster for Sustainability Research

Das Upper Rhine Cluster for Sustainability Research (URCforSR) wurde in Freiburg in Anwesenheit zahlreicher Persönlichkeiten des akademischen und zivilgesellschaftlichen Milieus, der deutschen, schweizerischen und französischen Gebietskörperschaften sowie der Vize-Präsidentin für Forschung und Doktorandenausbildung, Catherine Florentz, eingeweiht.
Dieses trinationale Projekt verbindet Forschende der Mitgliedsuniversitäten von Eucor - The European Campus mit zahlreichen weiteren assoziierten Partnern in der Zielsetzung gemeinsam grenzüberschreitende interdisziplinäre Forschungsprojekte mit europäischer Tragweite zu den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit zu entwickeln. Das Projekt wird von 2016 bis 2018 von dem Interreg Programm V-A Oberrhein finanziell unterstützt. Mehr zu diesem Thema.

18. - 21. November 2016: Studierende bereiten sich auf den deutsch-französisch-schweizerischen Arbeitsmark vor

16 Studierende der Mitgliedsuniversitäten von Eucor - The European Campus haben an diesem ersten Seminar zur Vorbereitung auf die Bewerbung im trinationalen Umfeld an der Université de Strasbourg teilgenommen. Auf dem Programm standen: Vorstellungsgesprächssimulationen, Business Dinner, Beratung und Information zur Kandidatur und zu den Erwartungen der Rekrutierenden in Deutschland, Frankreich und der Schweiz, interkulturelle Sensibilisierung, uvm. Dieses Seminar ermöglicht die Arbeitssuche in deutsch- und französischsprachigen sowie internationalen Kontexten gut vorbereitet und somit gelassener anzugehen.

27. September 2016: Präsentation und Diskussion beim Wissenschaftsrat

Die Fortschritte und Ziele von Eucor - The European Campus wurden dem in Köln stattfindenden Wissenschaftsrat im Rahmen der Arbeitsgruppe "Die Region als wissenschaftspolitischer Gestaltungsraum" präsentiert.
Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Landesregierungen in Entwicklungsfragen zu Inhalt und Struktur von Hochschuleinrichtungen, Wissenschaft und Forschung. Mehr zu diesem Thema.


15. September 2016: Eine deutsch-französische Freiwillige für Eucor – The European Campus

Anna David absolviert seit Mitte September einen deutsch-französischen Freiwilligendienst im Team von Eucor – The European Campus der Unistra. Während zehn Monaten beteiligt sie sich an der Förderung der Mobilität von Studierenden und Absolvierenden in Richtung Deutschland. Auch das Karlsruher Institut für Technologie empfängt eine Freiwillige in seinem European Campus-Team: Lauriane Wolf unterstützt die Geschäftsstelle der Deutsch-Französischen Initiative (KIT-DeFI) und wird neben Marketingtätigkeiten eng mit Anna David zusammenarbeiten. Mehr zu diesem Thema. 

13. September 2016: ein gemeinsamer Strategieplan im Aufbau

Am 13. September fand die erste Sitzung der Arbeitsgruppe „Strategie“ im Rahmen des Interregprojekts V Oberrhein „Eucor – The European Campus: grenzüberschreitende Strukturen“ in Freiburg statt. Bei dieser Gelegenheit haben Repräsentantinnen und Repräsentanten der fünf Universitäten die Funktionsweise ihrer Strategie und der Leitung ihrer Einrichtung vorgestellt. Das Ziel dieser Gruppe ist die Einführung eines gemeinsamen Strukturierungs- und Strategieplans für Eucor – The European Campus.

20. Juni 2016: Eucor – The European Campus fördert die Vorbereitung auf die Berufswelt

Am 20. Juni trafen sich die Akteure der Mitgliedsuniversitäten von Eucor – The European Campus in Strasbourg, die im Bereich der Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt beschäftigt sind. Das Ziel der Veranstaltung war es, erste Ideen für gemeinsame Projekte zur Förderung des Einstiegs ins Berufsleben am Oberrhein zu entwickeln.
Die Teilnehmenden bringen in ihren Universitäten Schülerinnen und Schülern, Studierenden, Absolventinnen und Absolventen sowie jungen Forschenden die Möglichkeiten des Arbeitsmarktes näher. Mehr zu diesem Thema.

1. Juni 2016: Austausch von Best Practice, um den Empfang von Geflüchteten an den 5 Universitäten zu verbessern

Wie überall in Europa ist die Integration von Geflüchteten an der Universität ein aktuelles Thema für die fünf Mitgliedsinstitutionen von Eucor – The European Campus. Ein Treffen zwischen den Akteuren der Hilfsmaßnahmen, die zum Empfang von Geflüchteten an den fünf Universitäten eingeführt wurden, fand am 1. Juni 2016 in Mulhouse statt. Diese Sitzung ermöglichte sowohl den Austausch über die bereits jeweils in den Institutionen entwickelten Aktionen und also auch Überlegungen, wie die Mitglieder von Eucor – The European Campus am besten gemeinsam agieren können.

24. Mai 2016: Sitzung der Arbeitsgruppe "Euraxess/Welcome Offices"

Vertretungen der Euraxess-Services und Welcome-Center der Universitäten von Eucor – The European Campus haben sich in Strasbourg getroffen und ausgetauscht. Im Zentrum stand die Frage, wie die Services vernetzt werden können sowie mögliche gemeinsamen Aktionen für internationale Forschende.

19. Mai 2016: Für ein besseres Verständnis der Nachbaruniversitäten

Mit der wachsenden trinationalen Zusammenarbeitim Rahmen von Eucor – The European Campus steigt auch die Notwendigkeit, die Hochschulsysteme der Partner zu kennen. Deshalb bietet die Université de Strasbourg am 19. Mai 2016 eine Fortbildung „Hochschullehre und Forschung in Deutschland und in der Schweiz im Vergleich zum französischen System“ an. Mehr zu diesem Thema.

11. Mai 2016: Festakt zur offiziellen Eröffnung des European Campus in Strasbourg

Das Leuchtturmprojekt Eucor – The European Campus wurde am Mittwoch, den 11 Mai in Anwesenheit von Vertretern aller 5 Mitgliedsuniversitäten*, des EU-Kommissars für Forschung Carlos Moedas und des Staatssekretärs für Hochschulwesen und Forschun des französischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft Thierry Mandon eröffnet. Im Publikum waren zahlreiche Professorinnen, Professoren und Studierende, die wichtigsten Botschafter des European Campus. Mehr zu diesem Thema.

11. Mai 2016: Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer erster Präsident des European Campus

Hans-Jochen Schiewer; Credits: Silvia Gehrke

Seit dem 11. Mai 2016 ist Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Universität Freiburg, für die kommenden drei Jahre der erste Präsident von Eucor – The European Campus. Anlass für seine Wahl durch die vier Vorsitzenden der Mitgliedsuniversitäten war der Festakt zur offiziellen Eröffnung des Europäischen Verbunds für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ), der am selben Tag stattfand. Hans-Jochen Schiewer war bereits 2009 und seit 2013 Präsident von Eucor. Seine Stellvertreterin ist Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki, Rektorin der Universität Basel.

29. April 2016: Eröffnung des Liaison Offices des European Campus in New York

Die Universität Freiburg und Eucor – The European Campus haben in New York ein Liaison Office im German House eröffnet. Büroleiter Dr. Markus Lemmens schätzt die Nähe zu anderen Wissenschaftseinrichtungen und wird enge Kontakte zu Schlüsselpersonen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, zu Alumnae und Alumni und zu den Medien knüpfen, um den Bekanntheitsgrad des European Campus jenseits des Atlantiks zu steigern.
Das German House unter anderem die Ständige Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen, ein deutsches Generalkonsulat, Niederlassungen von Wissenschaftsorganisationen wie der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie Büros deutscher Universitäten, darunter jetzt auch die Universität Freiburg und ihre Partner im Verbund Eucor – The European Campus. Mehr zu diesem Thema.

22.-23. April 2016: Eucor English Tri-National Master’s and PhD Conference

Am 22. Und 23. April fand das Blockseminar „Eucor English Tri-National Master’s and PhD Conference“ in Strasbourg statt. Dafür trafen sich Doktoranden und Masterstudierende der englischen Seminare der Universitäten von Eucor – The European Campus in Strasbourg.

Masterstudierende und Doktoranden arbeiteten während des Treffens in Workshops, erstmalig über 2 Tage, zu linguistischen, literarischen und kulturwissenschaftlichen Themen der anglophonen Welt. Die Diskussionen wurden durch die unterschiedlichen Herangehensweisen und Ansichten aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz bereichert.

Am Freitagabend besichtigen die Studierenden und Lehrenden gemeinsam das neue Gebäude der BNU. Der Samstag wurde durch einen Vortrag von Prof. Philipp Schweighauser aus Basel über "Writing Literature, Filming Culture: The Poetry and Multimedial Ethnographic Work of Edward Sapir, Ruth Fulton Benedict and Margaret Mead" beschlossen.

7. April 2016 : Eucor - The European Campus auf der Tagesordnung des Deutsch-Französischen Ministerrats

Anlässlich des 18. Deutsch-Französischen Ministerrats, welcher am 7. April 2016 in Metz stattfand, äußerten Deutschland und Frankreich den Wunsch, die konkreten Kooperationen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Forschung und Hochschulwesen zwischen den beiden Ländern, und somit auch Eucor - The European Campus, zu bestärken.

Als starkes Symbol der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern führt der Deutsch-Französische Ministerrat den französischen Staatspräsidenten, den französischen Premierminister, die Bundeskanzlerin sowie alle, oder einen Teil, der deutschen und französischen Ministerinnen und Minister zusammen, was eine zunehmende Annäherung der Entscheidungsprozesse der beiden Regierungen fördert. Mehr zu diesem Thema.

21. März 2016: Veranstaltung „Von Eucor zum European Campus“ in Basel

Diskussionsrunde in Basel, European Campus © Peter Schnetz

Anlässlich der Veranstaltung „Von Eucor zum European Campus“ am 21. März 2016 in Basel wurden in Anwesenheit von 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Perspektiven und Herausforderungen der Zusammenarbeit der Universitäten am Oberrhein diskutiert. Die Rednerinnen und Redner stellten verschiedene Interreg-Projekte vor, die im Rahmen von Eucor - European Campus durchgeführt werden und betonten dabei seine Bedeutung für die internationale Strategie der Mitgliedsuniversitäten und die gesamte Oberrheinregion. Mehr zu diesem Thema.

27. Januar 2016: Eucor – The European Campus erhält die offizielle Bestätigung

Vertreter des European Campus mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Copyright Universität Freiburg/Patrick Seeger

Die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer überreichte dem Präsidenten von Eucor – The European Campus Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer die offizielle Genehmigung für die gemeinsame Rechtsform des European Campus als „Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit“ (EVTZ). Außerdem händigte sie ihm die zwei Interreg-Förderbescheide für die Projekte aus, die im Dezember 2015 genehmigt wurden. Mehr zu diesem Thema.

Archiv Projektfortschritte

Important information

Wollen Sie mehr über die Projektfortschritte von 2015 und früher erfahren? Dann schauen Sie in unser Archiv.