Deutsch-französischer Master Management von Clustern und regionalen Netzwerken

→ mit der Hochschule Kehl

Ein innovativer Masterstudiengang für neue Berufsfelder - Durch die Entwicklung von Clustern, Kompetenzzentren und Netzwerken ist ein neues Berufsbild entstanden: Clustermanager oder Manager von regionalen Netzwerken. Die Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs mit Doppel-Abschluss zwischen der Abteilung Internationale Beziehungen am Institut de traducteurs, d’interprètes et de relations internationales (ITIRI) und der Hochschule Kehl werden als dreisprachige, hochqualifizierte Mitarbeiter auf grenzüberschreitender, deutsch-französischer, europäischer bzw. internationaler Ebene tätig sein und sind deshalb für die verschiedenen öffentlichen und privaten Akteure der Cluster oder regionalen Netzwerke von großem Interesse. Die Studieren können das zweite Studienjahr als duales Studium gestalten, was die Chancen auf einen gelungen Berufseinstieg durch die sofortige Einsatzbereitschaft verbessert. Der Masterstudiengang wurde 2015 von der Deutschfranzösischen Hochschule akkreditiert (Label DFH), sodass die Studierenden über eine finanzielle Unterstützung für die Zeit im Nachbarland verfügen.

Important information

Institut de traducteurs, d’interprètes et de relations internationales (ITIRI)
22 rue René Descartes - BP 80010
67084 Strasbourg

Programmverantwortlicher (F)
Madjid Bouzar
bouzar@unistra.fr
+33 (0)3 68 85 66 80

Hochschule Kehl – Hochschule für öffentliche Verwaltung
Kinzigallee 1
D-77694 Kehl

Programmbeauftragter (D)
Prof. Dr. Hansjörg Drewello
drewello@hs-kehl.de
+49 (0) 7851 894-176

Logo der Deutsch-französischen Hochschule

Dieser Studiengang wird von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) unterstützt.