Master métiers de l’enseignement, de l’éducation et de la formation (MEEF), parcours enseignement bilingue français/allemand

→ Mit der Université de Haute-Alsace (UHA), der pädagogischen Hochschule Freiburg und den staatlichen Seminaren Lörrach und Offenburg

Seit 1992 bietet die Académie de Strasbourg dank eines ehrgeizigen Projekts bilingualen Unterricht von der maternelle (Kindergarten/ Vorschule) bis zum Ende der Primarstufe an. In diesen „bilingualen Klassen“ wird der Unterricht je zur Hälfte auf Französisch und auf Deutsch abgehalten. Die zwei Masterjahre „Métiers de l’enseignement, de l’éducation et de la formation“ (Meef, Lehr-, Bildungs- und Ausbildungsberufe) wirken darauf hin, die Studierenden mit einem Master auszuzeichnen und ihnen gleichzeitig zu helfen, den „concours de Professeur des écoles spécial“ vorzubereiten. Die Ausbildung erfolgt in den Räumen des IUFM in Colmar der Espé der Académie de Strasbourg. Im Rahmen des Masters Meef haben die Studierenden die Möglichkeit, den zweisprachigen, deutsch-französischen Zug zu belegen. Um die Kontinuität des für die Licence angefangenen Parcours zu gewährleisten, verbringen die Studierenden des integrierten Studiengangs ihr erstes Masterjahr in Frankreich und verfolgen dann die praktische Ausbildung in Deutschland (Baden-Württemberg) während des zweiten Masterjahrs. Der Master führt zum Erwerb der Diplome und der Unterrichtsberechtigung in beiden Ländern (Vorschule und Grundschule, 3-11-Jährige in Frankreich ; Grundschule in Deutschland). Dieser integrierte Studiengang wird von der Espé der Académie de Strasbourg in Zusammenarbeit mit der Université de Haute Alsace (UHA) in Mulhouse, der Pädagogischen Hochschule Freiburg und den Staatlichen Seminaren Lörrach und Offenburg angeboten.

Important information

Espe de l’Academie de Strasbourg
12 rue Messimy
68025 Colmar Cedex

Programmverantwortlicher
Thierry Rohmer
thierry.rohmer@espe.unistra.fr

Annie Camenisch
annie.camenisch@espe.unistra.fr
+33 (0)3 89 21 60 40