Strasbourg - eine gute Wahl!

Strasbourg befindet sich im Herzen Europas in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein. Durch die im europäischen Vergleich sehr hohe Dichte an wissenschaftlichen Einrichtungen bietet die Oberrheinregion ideale Bedingungen für die etwa 15.000 Forschenden, 11.000 Doktoranden sowie 115.000 Studierenden.

Interdisziplinäre Studiengänge

Die Gründung der Université de Strasbourg im 16. Jahrhundert steht am Anfang einer langen Geschichte  herausragender Hochschulbildung, die auf dem humanistischen Ideal der Renaissance aufbaut. Neben einem umfangreichen deutsch-französischen Angebot an Bachelor-, Master- und Doktorandenprogrammen bietet die Université de Strasbourg ein breites Spektrum an Studiengängen in den folgenden akademischen Hauptdisziplinen:

  • Kunst, Literatur- und Sprachwissenschaften
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Rechts-, Wirtschafts-, Sozial-, Politikwissenschaften und BWL
  • Wissenschaft und Technologie
  • Gesundheitswesen und Medizin

Internationale Partnerschaften

Die Université de Strasbourg hat über 400 Partnerinstitutionen in Europa und 175 weltweit. Sie ist Gründungsmitglied von Eucor – The European Campus und der LERU und gehört mehreren akademischen Konsortien an, zum Beispiel der Deutsch-französischen Universität, dem Utrecht Network oder dem AC21.

Internationale und grenzüberschreitende Lehre

Die Université de Strasbourg bietet 60 internationale Doppeldiplome in Kooperation mit Universitäten rund um den Globus an. Durch ihre Mitgliedschaft bei Eucor – The European Campus können Studierende und Forschende die Möglichkeit nutzen, bi- oder trinationale Kurse zu besuchen oder einen Teil ihrer akademischen Laufbahn an einer der Partneruniversitäten in Freiburg, Basel oder Karlsruhe zu verbringen. Die Unistra setzt sich für die Förderung von Auslandsaufenthalten ein und unterhält viele Kooperationsvereinbarungen mit Instituten in Europa und auf der ganzen Welt.

Die Hauptstadt Europas

Strasbourg ist ein Vorreiter in grenzüberschreitender Zusammenarbeit und befindet sich im Herzen des Eurodistricts, der deutsch-französische Partnerschaften in Form von Transport-, Stadtplanungs-, Bildungs- und Gesundheitsprojekten fördert. Der Europarat, der Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte und das Europäische Parlament haben ihren Sitz in Strasbourg sowie viele andere europäische Organisationen, darunter Eurokorps, das Europäische Arzneibuch, Arte G.E.I.E., 30 Konsulate und 46 Botschaften.

Führend in der Forschung

Die Université de Strasbourg verfügt über 72 Fakultäten, die alle Disziplinen abdecken. Sie ist führend in der Forschung in Biologie, Biotechnologie, Medizin, Chemie und Materialphysik. Außerdem gestaltet sie aktiv die Entwicklung der Sozial- und Geisteswissenschaften.

Das Elsass, drittgrößtes Wissenschaftsdrehkreuz in Frankreich

Mit zwei Universitäten, 12 Grandes Ecoles, 250 Laboren und über 4300 Forschende ist das Elsass das drittgrößte Drehkreuz für Wissenschaft in Frankreich. Damit zählt es zu den dynamischsten und wohlhabendsten Regionen Frankreichs.

Historisches und architektonisches Erbe

Das historische Zentrum von Strasbourg gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wirtschaftlicher und kultureller Austausch haben dazu geführt, dass Strasbourg mit dem monumentalen Münster, dem typischen mittelalterlichen Stadtteil Petite France oder dem Imperialviertel, der sogenannte Neustadt aus dem 19. Jahrhundert, ein reiches geschichtliches und architektonisches Erbe antrat.

Blühendes kulturelles Leben

Das kulturelle Leben in Strasbourg ist vielseitig: Dafür sorgen viele Museen, Theater und Konzerthäuser. Die Stadt beherbergt das ganze Jahr über zahlreiche kulturelle Events, darunter Musik-, Kunst- und Filmfestivals wie das Elektromusikfestival Ososphère, das Festival Européen du Film Fantastique de Strasbourg (FEFFS) oder St-art (Europäische Messe für zeitgenössische Kunst). Strasbourg bietet außerdem ein dynamisches Nachtleben mit vielen Restaurants, Bars und Clubs. Weltbekannt ist Strasbourg außerdem für den Weihnachtsmarkt, der einer der ältesten und bekanntesten Europas ist und jährlich Millionen Besucher anzieht.

Strasbourg, eine lebenswerte Stadt

Die Mischung aus kultureller Vielfalt und einem tief verwurzelten Traditionsbewusstsein macht aus Strasbourg eine der beliebtesten Städte für internationale Studierende. Die überschaubare Größe, das fußläufige Stadtzentrum und etwa 500 km an Radwegen laden dazu ein, Strasbourg zu erkunden. Strasbourg ist dynamisch und erschwinglich und deshalb eine Universitätsstadt, die ein gutes Lern- und Lebensklima bietet.